Hyaluronsäure KapselnNeu

Artikel-Nr.:  BNE0310
Hyaluronsäure Kapseln - Bild 1
Hyaluronsäure Kapseln - Bild 1
  • Beschreibung
  • Download
Hyaluronsäure Kapseln plus MSM mit Nährstoffen für Bindegewebe und Gelenke - vegan

Hochmolekulare Hyaluronsäure und MSM für diese Kapseln werden fermentativ durch Hefen und Bakterien hergestellt. Die Kapseln sind frei von tierischen Bestandteilen. Beide Inhaltsstoffe sind wichtige Bausteine des Knorpels und der Gelenke. Hyaluronsäure ist zusätzlich ein wichtiger Bestandteil des Bindegewebes und wirkt schlaffer Haut entgegen.

In unseren Hyaluronsäure & MSM-Kapsel werden zwei wichtige Bausteine ideal miteinander kombiniert.

Nährstoffe                                          pro Tagesdosis (= 2 Kapseln)
 
Hochmolekulare Hyaluronsäure                         600 mg  
Methylsulfonylmethan                                         100 mg

Zutaten: Hyaluronsäure (Molekülgröße 0,8 - 1 Millionen Dalton), Hydroxypropylmethylcellulose, Methylsulfonylmethan (MSM), Kartoffelstärke.

Verzehrempfehlung: 2x täglich 1 Kapsel mit reichlich Wasser einnehmen
veganes Produkt

Hyaluronsäure (nach neuerer Nomenklatur Hyaluronan, Abkürzung HA) ist ein Glycosaminoglycan, das einen wichtigen Bestandteil des Bindegewebes darstellt und auch eine Rolle bei der Zellproliferation, Zellmigration und Metastasenbildung bei einigen Krebserkrankungen spielt.

Hyaluronsäure ist ein Bestandteil der extrazellulären Matrix (EZM oder ECM) von Wirbeltieren. Sie liegt in vielerlei Geweben als langkettiges, lineares Polysaccharid vor und erfüllt viele Funktionen, die auch auf ihren besonderen chemischen Eigenschaften beruhen, etwa der Eigenschaft, sehr viel Wasser zu binden.

Die Hyaluronsäure besitzt die Fähigkeit, relativ zu ihrer Masse sehr große Mengen an Wasser zu binden. Wasser ist kaum komprimierbar, und diese Eigenschaft bleibt auch in hyaluronsäurehaltigem Gewebe gültig, in dem sehr viel Wasser gebunden werden kann. Dies gilt allgemein für große Teile des Bindegewebes. Eine besondere Bedeutung hat diese Tatsache während der Embryonalentwicklung, wenn feste Strukturen noch nicht entwickelt sind. Ein weiteres bekanntes Beispiel ist der Nucleus pulposus, der Gallertkern der Bandscheiben, der deshalb große Teile des Körpergewichts tragen kann.

Die Hyaluronsäure ist Hauptbestandteil der Synovia (Gelenkflüssigkeit) und wirkt als Schmiermittel bei allen Gelenkbewegungen. Sie zeichnet sich hier zusätzlich durch strukturviskose Eigenschaften aus; ihre Viskosität verändert sich mit einwirkenden mechanischen Kräften, genauer: Sie nimmt ab, je stärker die Scherkräfte werden. Zudem ist sie zwar flüssig, aber durch ihre hochmolekulare Gestalt so viskos, dass sie nicht wie Wasser aus dem Gelenk herausgepresst wird. Durch chemische Wechselwirkungen und die äußere Form „haftet“ sie besonders gut am Knorpel des Gelenks.

Wirken nun im Anfang einer Bewegung, zum Beispiel im Kniegelenk bei Absprung oder beim Stehen, starke Druckkräfte auf ein Gelenk, knäueln sich die Moleküle zu Kugeln zusammen und hängen wie in einem Kugellager an der Knorpeloberfläche. Wenn aber eine schnelle Scherbewegung nötig ist, so zum Beispiel beim Lauf, wird die Zähigkeit der Hyaluronsäure wegen ihrer Strukturviskosität herabgesetzt und die Reibung verringert.

Für wandernde Zellen hält die Hyaluronsäure die „Verkehrswege“ frei. Durch Erweiterung der Zellzwischenräume (Abstände zwischen den Zellen) wird die Migration (Wanderung) der Zellen unterstützt.

Neben wichtiger Strukturfunktion im Gehirn konnte gezeigt werden, dass Hyaluronan den Wiederaufbau von Markscheiden um Axone (Remyelinisierung) beeinflussen kann. Eine weitere inhibitorische Funktion scheint vor allem bei der Multiplen Sklerose eine Rolle zu spielen.

Auch in der Kosmetik macht man sich die „polsternde“ Wasserpeicherwirkung zu nutzen.

Anmerkung: Wir sehen Nahrungsergänzungsmittel mit kritischem Auge und versuchen immer zuerst das landwirtschaftliche Produkt anzubieten. Wenn es jedoch um Stoffe geht, die darin nicht enthalten sind, dann geben wir auch eine Empfehlung ab.
Wir distanzieren uns von "Wirkversprechen" die bei Algenpulvern, Muschelextrakten und ähnlichen - teils esoterischen - Mittelchen oft beworben werden. Unsere Produkte fundieren auf laborgeprüfte Qualität und wissenschaftlich dokumentierte Wirkstoffe.  
Durchschnittliche Kundenbewertung: 
Anzahl der Kundenbewertungen: 0
Schreiben Sie eine Bewertung zu diesem Artikel und teilen Sie Ihre Beurteilung anderen Besuchern mit!
kommt in Kürze wieder - ist bereits in Arbeit